Die SmartJobMesse wird kreisweit mehrmals im Jahr durchgeführt. Firmenvertreter, Hochschul-Professoren und Berufswahlkoordinatoren der Schulen stellen den Schülerinnen und Schülern direkt im Unterricht oder auf Sonderveranstaltungen Unternehmen und Organisationen mit potenziellen Ausbildungsstellen vor.

Mithilfe von Onlinepräsentationen werden zudem die Tätigkeitsfelder, Rahmendaten, aktuelle Ausbildungs- und Jobangebote sowie die individuellen Vorteile einer Mitarbeit im jeweiligen Unternehmen erläutert. Die Organisationen stellen sich praktisch bei den Schülerinnen und Schülern vor.

Smartphone statt Messestand!
Anstelle aufwendiger Präsenzmessen und Berufswahltage wird die SmartJobMesse ökonomisch direkt in den Unterricht integriert. Alle auf byzznet.com präsenten Unternehmen werden zielgerichtet vorgestellt. Dazu benötigen die teilnehmenden Organisationen spezielle Online-Profile, die vom Team der SmartJobMesse schnell erstellt werden können.

Ziel ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler auch nach der Onlinepräsentation der Unternehmen weitergehend informieren (z. B. per Smartphone). Zudem sollen die heimischen Firmenangebote gemeinsam mit den Eltern besprochen werden.